Tipps

Damit Sie auch nach dem Christbaumkauf nicht auf sich alleine gestellt sind, haben wir für Sie noch ein paar Tipps zusammengestellt.

Wichtiger Hinweis zur Lagerung des Baumes bei Frost und zum Schlagen frischer Bäume:

Ideales Alter des Christbaumes:

Der Baum sollte nicht zu frisch sein, ideal sind 4-7 Tage, dass er sich akklimatisieren kann. Wird ein frisch geschlagener Baum direkt ins warme Wohnzimmer gestellt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass er schnell (im ungünstigsten Fall sogar schlagartig) seine Nadeln fallen lässt !!

 

Lagerung bei Frost:

Da bei Minustemperaturen die Luft meist sehr trocken ist, trocknen die geschlagenen Bäume bei Lagerung im Freien stetig aus. Deshalb sollten diese in einem frostfreien Raum (z.B. Garage) gelagert werden. Zum Akklimatisieren des Baumes sollte er 1-2 Tage vor dem Aufstellen im Wohnzimmer in einen Raum "mittlerer Temperatur" (z.B. Treppenhaus) zwischengelagert werden. Idealerweise stehend, in einem Eimer mit Wasser.

Auch bei Missachtung all dieser Idealfall-Regeln, gibt es in mehr als 90% aller Fälle keine Probleme mit unseren Bäumen, da diese immer unmittelbar vor Beginn des Verkaufs von uns frisch geschlagen werden.

 

Eines bleibt jedoch festzuhalten:

Es handelt sich weiterhin um ein Naturprodukt, das eigenen Gesetzen unterliegt. Diese können wir trotz all unserer Mühen das ganze Jahr hindurch nicht beinflussen, so daß bestimmte Wuchsformen und Eigenschaften der Bäume auch von uns nicht vorhersehbar sind.

 


home