Gewichtheben Obrigheim (1. Bundesliga) - SV Germania Obrigheim e.V.

Saison 2019-2020:

Das 30. Bundesliga-Jahr in Folge. Ab 2019 in der reformierten, nun eingleisigen Bundesliga:

1. Wettkampf am Sa 12.10.2019, 19:30 (daheim gegen TSC Berlin): 3:0 Sieg mit 764,6:645,0 Punkten (Reissen: 298,3:237,0 / Stossen: 466,3:408,0)

2. Wettkampf am Sa 26.10.2019, 19:30 (daheim gegen den KSV-Durlach): 3:0 Sieg mit 844,2:564,1 Punkten (Reissen: 346,1:194,3 / Stossen: 498,1:369,8)

3. Wettkampf am Sa 23.11.2019, 19:00 (beim AC Mutterstadt): 3:0 Sieg mit 885,0:843,8 Punkten (Reissen: 347,0:328,2 / Stossen: 538,0:515,6)

4. Wettkampf am Sa 14.12.2019, 19:30 (daheim gegen SSV Samswegen): 0:3 mit 713,0:856,6 Punkten (Reissen: 253,0:311,7 / Stossen: 460,0:544,9) - leider "ein Loch" von Sol Anette Waaler

5. Wettkampf am Sa 18.01.2020, 19:00 (beim TB Roding): 1:2 mit 793,4:809,5 Punkten (Reissen: 319,7:319,6 / Stossen: 473,7:489,9)

6. Wettkampf am Sa 15.02.2020, 19:30 (daheim gegen AV Speyer): 1:2 mit 850,2:884,9 Punkten (Reissen: 342,6:341,8 / Stossen: 507,6:543,1)

7. Wettkampf am Sa 29.02.2020, 19:00 (beim AC Weinheim): 3:0 Sieg mit 776,6:538,4 (Reissen: 298,3:203,7 / Stossen: 478,3:334,7)

INFO: Wegen des Corona-Virus wurde der Ligen-Betrieb im März 2020 vorzeitig beendet!

8. Wettkampf (beim Chemnitzer AC): ABGESAGT wegen der Corona-Pandemie

Links zum SVGO und BVDG:

SV Germania Obrigheim, Abteilung Gewichtheben - http://www.obrigheimer-gewichtheber.de

Bundesverband Deutscher Gewichtheber e.V. => In neuem Tab bzw. Fenster öffnen: http://www.german-weightlifting.de

Protokoll des letzten Wettkampfes (3:0 in Weinheim am 29.02.2020):

Protokoll des vorletzten Wettkampfes (1:2 daheim gegen Speyer am 15.02.2020)

Tabelle 1. Bundesliga 2019/2020 (Auszug vom BVDG am 16.02.20120):

Resultate 2019/2020 der letzten Wettkämpfe ... (Auszug vom BVDG am 16.02.2020):

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Saison 2018-2019:

1. Wettkampf am Sa 22.09.2018: Daheim gegen SC Pforzheim: 3:0 Sieg mit 762,6:532,2 Punkten (Reissen: 305,8:175,1 / Stossen: 456,8:357,1)

2. Wettkampf am Sa 20.10.2018: Beim AV Speyer mit NUR 0,8 Punkten 0:3 verloren: 843,2:844,0 (Reissen: 328,6:329,0 / Stossen: 514,6:515,0)

3. Wettkampf am Sa 15.12.2018: Beim TSV Heinsheim: 3:0 Sieg mit 790,8:689,0 Punkten (Reissen: 309,4:270,0 / Stossen: 481,4:419,0)

4. Wettkampf am Sa 12.01.2019: Daheim gegen KSV Grünstadt: 3:0 Sieg mit 692,2:504,6 Punkten (Reissen: 257,1:196,5 / Stossen: 435,1:308,1)

5. Wettkampf am Sa 19.01.2019: Beim AC St. Ilgen: 3:0 Sieg mit 814,2:441,4 Punkten (Reissen: 313,1:149,7 / Stossen: 501,1:291,7)

6. Wettkampf am Sa 16.02.2019: Daheim gegen AC Mutterstadt: 3:0 Sieg mit 894,4:888,0 Punkten (Reissen: 359,7:359,1 / Stossen: 534,7:528,9 (SPITZENKLASSE Wettkampf !!)

. . . . . . . . . . . . Zur Info, Speyer gegen Durlach am 16.02.2019: Nachträglich korrigiert, von 2:1 für Speyer auf 2:1 für Durlach (779,8 zu 765,6 Punkte)

7. Wettkampf Sa 09.03.2019: Beim KSV Durlach: 3:0 Sieg mit 846,6:828,6 Punkten (Reissen: 331,8:327,8 / Stossen: 514,8:500,8) - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

8. Wettkampf Sa 23.03.2019: Daheim gegen TB Roding: 3:0 Sieg mit 868,4:800,4 Punkten (Reissen: 343,2:324,3 / Stossen: 525,2:476,1)

3er-Finale am 27.04.2019 in Obrigheim: VIZEMEISTER - Glückwunsch, das war eine tolle Saison !!

1. Samswegen=948,5 (Reissen=356,3/Stossen=592,2) / 2. Obrigheim=941,6 (382,3:559,3) / 3. Mutterstadt=843,6 (341,2:502,4) Punkte

=> Erst ganz am Ende haben die beiden Schwergewichtler von Samswegen die in Führung liegenden Obrigheimer überholt ...

=> 218 kg von Arkadiusz Michalski und 225 kg von Jiri Orsag brachten den Sieg für Samswegen.

Protokoll des 3er Finales am 27.4.2019 in Obrigheim:

Jakob Neufeld beim Wettkampf am 27.04.2019 (Link in die WebGallery)

Tabellen Gruppe A und Gruppe B 2018/2019 (Auszug vom BVDG am 03.04.2019):

Resultate 2018/2019 (Auszug vom BVDG am 03.04.2019):

März 2018: Doppel-Europameister Nico Müller mit 2 x GOLD in der 77kg-Klasse bei der EM in Rumänien am 29.3.2018: Zweikampf: 1. Platz mit 346kg / Reissen: 4. Platz mit 155kg / Stossen: 1. Platz mit 191kg => HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu diesem Super-Wettkampf !!

BILDER vom Wettkampf am 29.03.2018 (Link in die WebGallery)

Saison 2017-2018:

1. Wettkampf am Sa 14.10.2017: Daheim gegen KSV Durlach: 3:0 Sieg mit 794.6:664.8 Punkten (Reissen: 324.3:268,9 / Stossen: 470.3:395,9) - KEINERLEI Fehlversuche beim SVGO !!

2. Wettkampf am Sa 11.11.2017: Beim AC Mutterstadt: 2:1 Sieg mit 827.1:801.8 Punkten (Reissen: 338.8:296.9 / Stossen: 488.3:504.9)

3. Wettkampf am Sa 16.12.2017: Daheim gegen AV Speyer: Knappes 1:2 mit 934.5:947.1 Punkten (Reissen: 382.8:375.8 / Stossen: 552.5:571.3)

4. Wettkampf am Sa 20.01.2018: Daheim gegen TSV Heinsheim: 3:0 Sieg mit 823.0:662.5 Punkten (Reissen: 321.5:256.0 / Stossen: 501.5:406.5)

5. Wettkampf am Sa 03.02.2018: Beim SC Pforzheim: 3:0 Sieg mit 745.2:518.8 Punkten (Reissen: 302.1:179.4 / Stossen: 443.1:339.4)

6. Wettkampf am Sa 17.02.2018: Beim KSC Schifferstadt: 3:0 Sieg mit 585.8:461.3 Punkten (Reissen: 223.4:201.8 / Stossen: 362.4:259.5)

7. Wettkampf am Sa 10.03.2018: Beim TB 03 Roding: 3:0 Sieg mit 903.0:702.6 Punkten (Reissen: 357.5:260.8 / Stossen: 545.5:441.8)

8. Wettkampf am Sa 07.04.2018: Daheim gegen Germania St. Ilgen: 3:0 Sieg mit 826.0:515.5 Punkten (Reissen: 319.5:174.5 / Stossen: 506.5:341.0)

3er-Finale am 28.04.2018 in Samswegen: VIZEMEISTER

1. Speyer=905,0 (Reissen=367,0/Stossen=538,0) / 2. Obrigheim=890,0(355,5:534,5) / 3. Samswegen=831,7(268,1:563,6) Punkte

Protokoll des 3er Finales am 28.4.2018 in Samswegen):

Tabelle 2017/2018, Stand 07.04.2018:

Aktuelle Tabelle (Link über BVDG):https://www.iat.uni-leipzig.de/datenbanken/blgew1718/start.php?pid=%27123%27&tabelle=1&bl=1&staffel=Gruppe+A

Protokoll 2017/2018 des letzten Wettkampfes (3:0 Sieg am 07.04.2018 daheim gegen Germania St. Ilgen):

Protokoll 2017/2018 des vorletzten Wettkampfes (3:0 Sieg am 10.03.2018 beim TB 03 Roding):

Resultate 2017/2018, Stand 07.04.2018:

Aktuelle Ergebnisse (Link über BVDG):https://www.iat.uni-leipzig.de/datenbanken/blgew1718/start.php?pid=%27123%27&resultate=1&bl=1&staffel=Gruppe+A

Termine 2017/2018, Stand 21.01.2018:

Aktuelle Termine (Link über BVDG):https://www.iat.uni-leipzig.de/datenbanken/blgew1718/start.php?pid=%27123%27&ansetzungen=1&bl=1&staffel=Gruppe+A

Saison 2016-2017:

1. Wettkampf am Sa 15.10.2016, 20:00 Uhr in St. Ilgen: 3:0 Sieg mit 800,0:541,6 Punkten (Reissen: 322,5:202,8 / Stossen: 477,5:338,8)

2. Wettkampf am Sa 12.11.2016, 19:30 Uhr daheim gegen Pforzheim: 3:0 Sieg mit 786,0:514,0 Punkten (Reissen: 311,0:179,5 / Stossen: 475,0:334,5)

3. Wettkampf am Sa 17.12.2016, 19:00 Uhr in Speyer: Sehr spannendes und enges 0:3 mit 921,3:952,2 Punkten (Reissen: 380,9:384,6 / Stossen: 540,4:567,6)

4. Wettkampf am Sa 21.01.2017, 19:30 Uhr daheim gegen Mutterstadt: 3:0 Sieg mit 826,0:657,2 Punkten (Reissen: 320,5:246,1 / Stossen: 505,5:411,1) => Wegen Dopingverdachts von Ion Jubirca auf 679,0:657,2 korrigiert (bleibt 3:0 Sieg)

5. Wettkampf am Sa 04.02.2017, 19:00 Uhr in Durlach: 2:1 Sieg mit 817,4:802,2 Punkten (Reissen: 323,7:300,6 / Stossen: 493,7:501,6) => Wegen Dopingverdachts von Ion Jubirca auf 672,4:802,2 korrigiert (jetzt 0:3 Niederlage)

6. Wettkampf am Sa 18.02.2017, 19:30 Uhr daheim gegen Roding: 3:0 Sieg mit 814,0:651,4 Punkten (Reissen: 319,5:247,7 / Stossen: 494,5:403,7) => Siehe Protokoll unten !

1. Halbfinale (Hinkampf) am Sa 11. März 2017, 19:30 Uhr daheim gegen TSC Berlin: 2:1 Sieg mit 876.5 : 859.6 Punkten (Reissen: 358.5:321,8 / Stossen: 518,0:537.8) => Siehe Protokoll unten !

2. Halbfinale (Rückkampf) am Sa 25. März 2017 in Berlin: 3:0 Sieg mit 870,6 : 839,2 Punkten (Reissen: 347,8:324.6 / Stossen: 522,8:514,6) => HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH SVGO zum Einzug ins Finale !!

3er-Finale in Speyer am Sa 22. April 2017: 1. Speyer=995,6 (Reissen=402,8/Stossen=592,8) / 2. Berlin=811,8(308,4:503,4) / 3. SVGO=802,8(314,9:487,9) Punkte

Tabelle Gruppe A und B, Stand 11.03.2017:

Tabelle (Link über BVDG):https://www.iat.uni-leipzig.de/datenbanken/blgew1617/start.php?pid=%27123%27&tabelle=1&bl=1&staffel=Gruppe+A

Protokoll des 3er Finales am 22.4.2017 in Speyer:

Protokoll des letzten Wettkampfes (3:0 Sieg am 25.3.2017 in Berlin):

Protokoll des vorletzten Wettkampfes (2:1 Sieg am 11.3.2017 daheim gegen Berlin):

Resultate, Stand 11.03.2017:

Ergebnisse (Link über BVDG):https://www.iat.uni-leipzig.de/datenbanken/blgew1617/start.php?pid=%27123%27&resultate=1&bl=1&staffel=Gruppe+A

Termine 2016/2017, Stand 11.03.2017:

Termine (Link über BVDG):https://www.iat.uni-leipzig.de/datenbanken/blgew1617/start.php?pid=%27123%27&ansetzungen=1&bl=1&staffel=Gruppe+A

OLYMPISCHE SPIELE in Rio de Janeiro am 10.08.2016: Nico Müller in den Top 10 der 77kg-Klasse ! (10. Platz mit 332kg: Reissen 151kg / Stossen 181kg - nach der langen Verletzungspause ist das ein sehr gutes Ergebnis !)

Saison 2015-2016: BRONZE mit dem Sieg am 19.3.2016 gegen Berlin - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH SVGO !!

1. Wettkampf am Sa 17.10.2015 daheim gegen St.Ilgen: 3:0 Sieg mit 807.0 : 556.2 Punkten

2. Wettkampf am Sa 07.11.2015 gegen Heinsheim (in Bad Rappenau): 3:0 Sieg mit 748.5 : 704.0 Punkten

3. Wettkampf am Sa 05.12.2015 daheim gegen Speyer: 0:3 mit 796,8 : 885,7 Punkten

4. Wettkampf am Sa 30.01.2016 in Mutterstadt: 3:0 Sieg mit 776,0 : 737,4 Punkten (Reissen: 300,5:275,7 / Stossen: 475,5:461,7)

5. Wettkampf am Sa 13.02.2016 daheim gegen KA-Durlach: 3:0 Sieg mit 793,0 : 614,6 Punkten (Reissen: 319,5:224,8 / Stossen: 473,5:389,8)

6. Wettkampf am Sa 05.03.2016: in Roding: 3:0 Sieg mit 796,2 : 664,3 Punkten (Reissen: 320,6:250,1 / Stossen: 475,6:414,2)

7. BRONZE im KLEINEN FINALE am 19.3.2016 daheim GEGEN BERLIN: 3:0 Sieg mit 850,2:800,9 Punkten (Reissen:340,1:300,1/Stossen:510,1:500,8)

Tabelle Gruppe A und B, Stand 14.03.2016:

Resultate, Stand 14.03.2016:

Termine 2015/2016 (inkl. 19.3.2016), Stand 14.03.2016:

Die letzte Saison 2014/2015 (Meister Gruppe A / Deutscher Vize-Meister !!):

1. Wettkampf am Sa 11.10.2014 daheim gegen Mutterstadt: 3:0 Sieg mit 821,5 : 723,6 Punkten

2. Wettkampf am Sa 08.11.2014 in Weinheim: 3:0 Sieg mit 850,5 : 576,0 Punkten

3. Wettkampf am Sa 06.12.2014 in Durlach: 3:0 Sieg mit 885,8 : 779,0 Punkten => Tabellenführer mit 9:0 Punkten !

4. Wettkampf am Sa 20.12.2014 daheim gegen Speyer: 2:1 Sieg mit 883,6 : 865,2 Punkten (Reissen: 357,8:338,6 / Stossen: 525,8:526,6)

5. Wettkampf am Sa 24.01.2015 daheim gegen St. Ilgen: 3:0 Sieg mit 745,0 : 661,4 Punkten

6. Wettkampf am Sa 21.02.2015 in Roding: 3:0 Sieg in Roding mit 799.8:720.2 Punkten !!

1. Halbfinale am Sa 21. März in Samswegen: Leider knapp verloren, mit 1:2: 742.8:757.2 (Reissen: 286.4:268.1 / Stossen: 456.4:489.1 verloren)

2. Halbfinale am Sa 25. April daheim gegen Samswegen: 3:0 Sieg mit 780,4:673,6

Finale am 9. Mai 2015 in Obrigheim gegen Speyer: 843,4:891,3 für Speyer

VIZE-MEISTER 2015

Tabelle, Stand 09.03.2015:

Resultate, Stand 09.03.2015:

Termine 2014/2015, Stand 09.03.2015:

2013/2014: Meister West mit 18:0 Punkten, beide Halbfinals gegen Berlin gewonnen, dann Vizemeister gegen Chemnitz !

Deutscher Vize-Meister (Das Finale am 19.4.2014 in Chemnitz leider verloren, mit 950,2:1000,6 Punkten)

WAR DENNOCH EINE KLASSE SAISON, SVGO !!

1. Wettkampf am Sa 12.10.2013 in Mutterstadt: 3:0 Sieg mit 870,4:722,4 Punkten

2. Wettkampf am Sa 26.10.2013 daheim gegen Heinsheim: 3:0 Sieg mit 904,3:604,6 Punkten

3. Wettkampf am Sa 23.11.2013 in St. Ilgen: 3:0 Sieg mit 792,3:684,2 Punkten

4. Wettkampf am Sa 07.12.2013 daheim gegen Durlach: 3:0 Sieg mit 900,4:603,2 Punkten

5. Wettkampf am Sa 21.12.2013 in Speyer: 3:0 Sieg mit 920,2:849,2 Punkten

6. Wettkampf am Sa 25.01.2014, daheim gegen Roding: 3:0 Sieg mit 760,4:699,6 Punkten

Die 2 HALBFINAL-Begegnungen im März 2014 gegen Berlin:

1. Halb-Finale am 8. März in Obrigheim: 3:0 Sieg mit 926,0:785,4 Punkten

2. Halb-Finale am 22. März in Berlin: 3:0 Sieg mit 866.6:805.4 Punken

Tabelle, Stand 26.01.2014:

Resultate, Stand 26.01.2014:

Termine 2013/2014, Stand 09.11.2013:

2012/2013: Bundesliga-MEISTER beim Finale am 20. April 2013 in Obrigheim !

1. Obrigheim: 996,0 Punkte / 2. Chemnitz: 982,6 Punkte / 3. Speyer: 781,0 Punkte

Die 1000-Punkte-Marke wurde im letzten Versuch von Ivan Markov (mit 207kg) nur knapp verpasst, zuvor gültige 203kg bringen 996 Punkte

Ein hervorragender und spannender Wettkampf vor 1200 begeisterten Zuschauern in der Neckarhalle !

BILDER und Videos vom Final-Kampf&Sieg am 20.4.2013 (in der WebGallery)

Mit 15:0 Punkten 1. Platz der Bundesliga West, nach 3:0 (904,8:806,4) am 19.1.2013 gegen Speyer!

1. Wettkampf am 22.09.2012, 3:0 Sieg: Obrigheim - St. Ilgen: 805.4 : 745.8

2. Wettkampf am 13.10.2012, 3:0 Sieg: Roding - Obrigheim: 760,0 : 831,8

3. Wettkampf am 24.11.2012, 3:0 Sieg: Obrigheim - Mutterstadt: 871,2 : 647,2

4. Wettkampf am 15.12.2012, 3:0 Sieg: Durlach - Obrigheim: 737.6 : 813.5

5. Wettkampf am 19.01.2013, 3:0 Sieg: Origheim - Speyer: 904,8 : 806,4 (Highlight des Abends: Ivan Markov mit 202,4 Relativpunkten !!)

Tabelle, Stand 24.01.2013:

Resultate, Stand 24.01.2013:

Termine 2012/2013, Stand 24.01.2013:

2011/2012: Bundesligafinale am 21.4.2012 in Chemnitz (Obrigheim - Chemnitz - Speyer):

1. Chemnitz: 987,8 Punkte / 2. Obrigheim: 948,6 / 3. Speyer: 756,8 Punkte

Wettkampfprotokoll vom Finale am 21.4.2012:

Tabelle vom 20.03.2012:

Meister der 1. Bundesliga Süd, vor Speyer !!

Punktestand / Wettkämpfe der Saison 2011/2012:

8. Wettkampf am 17.03.2012, 0:3 Niederlage: Speyer - Obrigheim: 827,2 : 793,3

7. Wettkampf am 25.02.2012, 3:0 Sieg: Obrigheim - Roding: 844.6 : 688.8

6. Wettkampf am 11.02.2012, 3:0 Sieg: St. Ilgen - Obrigheim: 673.0 : 788.6

5. Wettkampf am 28.01.2012, 3:0 Sieg: Obrigheim - Durlach: 728,2 : 681,8

4. Wettkampf am 10.12.2011, 3:0 Sieg: Obrigheim - Speyer: 907,2 : 870,2

3. Wettkampf am 26.11.2011, 3:0 Sieg: Roding - Obrigheim: 715,6 : 798,6

2. Wettkampf am 29.10.2011, 3:0 Sieg: Obrigheim - St. Ilgen: 862.0 : 532.0

1. Wettkampf am 17.09.2011, 3:0 Sieg: KSV Durlach - Obrigheim: 615,2 : 785,8

Termine 2011/2012:

1. Bundesliga 2010/2011(über Uni-Leipzig) - http://www.www.iat.uni-leipzig.de/datenbanken/blgew1011/start.php

Gesamt-Punktestand am Saisonende 2010/2011:

26. März 2011, Obrigheim-Speyer: Wegen 0,6 kg beim Stossen leider den Einzug ins Finale verpasst

27. März 2011, 1. Bundesliga Mitte: 1. Platz Speyer: 21:3, 2. Platz Obrigheim: 21:3 Punkte

2010/2011, Wettkämpfe:

Ein gigantischer Sieg beim "überheblichen" AV Speyer am 18.12.2010:

Wettkampfprotokoll zum Sieg in Speyer am 18.12.2010:

Obrigheimer Ergebnisse Anfang 2011:

Termine und Ergebnisse 2010/2011:

Wikipedia-Eintrag zum "SV Germania Obrigheim, Gewichtheben":

Wikipedia-Eintrag zum "SV Germania Obrigheim, Gewichtheben": - http://de.wikipedia.org/wiki/SV_Germania_Obrigheim

Obrigheim gilt in Deutschland als "Betzenberg des Gewichthebens", da dort im Schnitt immer über 1000 Zuschauer die Wettkämpfe verfolgen.

Die Gewichtheber wurden im Jahr 2003 erstmals deutscher Mannschaftsmeister. Im Jahr 2005 konnte in eigener Halle der Vize-Meistertitel errungen werden, 2007 und 2010 folgten weitere Vize-Meistertitel.

In der Bundesliga-Saison 2007/08 konnte die erste Mannschaft des SV Germania Obrigheim in der Besetzung Oliver Caruso, Carsten Diemer, Ingo Fein, Marco Frick, Daniel Pischzan, Nico Müller, Thorsten Hauß, Almir Velagic, Andre Hemmann, Jörg Mazur, Karsten Kluge und Georgi Markow nach 7 Siegen und 1 Niederlage die Meisterschaft in der Bundesliga Staffel Mitte erringen und war somit Ausrichter des Bundesliga-Finales gegen den Chemnitzer AC und den SSV Samswegen am 5. April 2008. Dort konnte in einem spannenden Finale der zweite Meistertitel errungen werden.

In der Saison 2009/10 standen in der Bundesliga-Mannschaft drei aktuelle Nationalheber im Seniorenbereich (Almir Velagic, Rene Horn, Jakob Neufeld) sowie der A-Jugend-Nationalmannschaftsheber Nico Müller. Komplettiert wurde die Mannschaft von Carsten Diemer und Marco Frick. Für den Ausländerplatz waren die Weltklasseheber Vencelas Dabaya und Jose Juan Navarro gemeldet. Die Saison wurde erneut als Vizemeister abgeschlossen.

Die Saison 2011/2012 brachte erneut die Vizemeisterschaft im Finale in Chemnitz ein.

Am 20. April 2013 konnte mit 996 Punkten in der Obrigheimer Neckarhalle der dritte Titel errungen werden. Die Finalmannschaft bestand aus Nico Müller, Alexander Oberkirsch, Jakob Neufeld, Rene Horn, Ivan Markov und Matthäus Hofmann.

Der Verein wurde mehrfach mit dem „Grünen Band“ für vorbildliche Jugendarbeit ausgezeichnet. Im Jahr 2009 erhielt der SV Obrigheim als bislang einziger Gewichtheberverein das "Grüne Band" zum dritten Mal.



home